Biografie der Rassegeflügelzucht Weigel

In frühester Jugend beheimateten graue Gänse unsere Zuchtanlage.

Im Jahre 1976 erwarb ich die ersten Toulouser Gänse.

Mit guten Erfolgen stellte ich auf Schauen aus. Erfolge wie Siegerbänder (1982 ),

Blaue Bänder, Deutsche Meister, Jugendbänder, Hessenmeister, Vereinsmeister,

Europaband und andere Bänder sind für die züchterische Leistungen ein ständiger Begleiter.

Das Interesse meines Sohnes für die Rassegeflügelzucht war bedeutend und Motivation,

die sich bis zum heutigen Zeitpunkt fortgesetzt hat. Zuchtfreunde wie Bernd Feige und Kalle Tuma,

die durch Ihr Fachwissen richtungsweisend im Zuchtbereich sind, gehören zu unseren Zuchtfreunden.

Im Jahre 2010 erwarben wir von Philipp Bernard lederbraune Toulouser Gänse.

Diesen Farbenschlag möchten wir im BDRG anerkennen lassen. In England ist dieser Farbenschlag anerkannt.

Rouenenten und Aylesburyenten beheimateten unsere Zuchtanlage.

Silber- und gold-weizenfarbige Chabos meines Sohnes Christian werden seit über 20 Jahren bzw. 5 Jahren mit Erfolg gezüchtet.

 

 Kreisschau 1982

 

Kreisschau in 1977